Eine Antwort auf „Würde Jesus Auto fahren?“

  1. Ich stelle mir vor, dass Jesus auch immer wieder Mobilitätsmöglichkeiten nutzen würde um Menschen zu begegnen. Die meisten Gespräche über den Glauben (außerhalb von Kirchenkreisen) habe ich auf Reisen. Und Jesus hat seine Jünger auch auf Evangelisationsreise geschickt als Wanderer. Ich durfte letztes Jahr sehr spüren wie sehr Jesus Reisen in der Bahn und im Auto bei Mitfahrgelegenheiten nutzt, damit ich andere Menschen beschenke und andere Menschen mich beschenken. Jesus ist in der Bibel viel Schiff gefahren und geritten (Stell dir das mal vor: Deine Mama ist hochschwanger und reitet viele Stunden auf dem Weg zum Krankenhaus auf einem Tier. Du bist in ihrem Bauch und spürst die Bewegungen des Tiers. Das Ruckeln, die Geschwindigkeit, die Höhen und Tiefen. Beim Reiten ist man noch viel mehr verbunden mit seinem Transportmittel. Ich finde, dass ich noch viel mehr spüre dabei als im Auto.) Ich glaube, dass er jedes Verkehrsmittel nutzen würde. Ich kann mir auch vorstellen dass er trampen würde und wenn er selber ein Auto hätte dann würde er bestimmt immer wieder viele Leute mitnehmen. Vielleicht würde er aber auch „einsame“ Autonächte mit Gott verbringen auf einem Feld wo viel Ruhe ist. Wenn wir ihn erleben auf Fahrten mit den unterschiedlichsten Verkehrsmitteln, wenn sein Geist unter uns ist – dann fährt Jesus mit. Weil ich das selbst erlebt habe, bin ich davon überzeugt. Was meint ihr? Schreibt mir gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.